Intensivbegleitung

Für das Ankommen in dir.
Jedes Trauma ist heilbar. Punkt. Ende der Geschichte.

Es braucht etwa ein Jahr.

Ein Jahr braucht es, dass du so stabil bist, um alleine weiterzugehen.

Ein Jahr braucht es, dass du in deiner Weiblichkeit ruhst und mit ihr bist, dass du dein gesund(et)es Männliches sein lassen kannst. 

Ein Jahr braucht es, dass das Toxische deiner Traumascheiße aus deinem System herausgezogen ist und etwa eineinhalb Jahre, bis dein zentrales Nervensystem desensibilisiert ist, so dass es nicht bei jeder Kleinigkeit im Dreieck springt.

Ein Jahr brauch es, dass das Beste aus deiner Traumascheiße in deinem System integriert ist.

Ein Jahr braucht es, dass sich deine Seele mit deinem Körper fest verankert hat und so dein Geist zur Ruhe kommt. Die Trinität ist hergestellt. Mit Trinität meine ich die Dreifalitgkeit von Männlich, Weiblich und der Liebe, dem Vater, die Mutter und das Kind in dir und die Dreifaltigkeit von Körper, Geist und Seele.

Was braucht es dabei von dir?

deine Bereitschaft.

deine Bereitschaft durch deine Traumascheiße zu gehen.

deine Bereitschaft alles zu fühlen. Dir zu erlauben zu fühlen. Damit meine ich DICH und all den Schmerz, die Wut, die Angst, die Trauer und all die Freude, Leichtigkeit und Liebe, die darunter verborgen liegt.

Was braucht es nicht?

Abzuspringen sobald es anfängt weh zu tun, sobald deine Triggerpunkte offen liegen und du an deine Themen kommst.
Neues entsteht nur, wenn etwas Altes stirbt. Das ist ein ganz natürlicher, völlig normaler Rhythmus von Werden und Vergehen. Mit meiner Arbeit stirbt eine alte Identität von dir, verbunden mit entsprechenden Gedanken, Gefühlen und Handlungsmustern. Darunter zeigt sich immer mehr der Kern dessen, der du bist. Damit einher geht eine gewisse Form von Wachstumsschmerz. Du bestimmst mit dem Aufbau von Widerstand oder deiner Hingabe an allem, was sich zeigen möchte, also dem Loslassen allen Widerstands, das Tempo und den Fokus in deinem Prozess. Sei dir dessen bewusst.

Jessica hat die wunderbare Gabe, Themen begleiten zu können, ohne ihre eigenen Gedanken mit rein zu bringen. Sie spiegelt, benennt und führt einfühlsam durch den Prozess. Das gab mir an unserem Treffen und auch noch danach die Möglichkeit, unbeschwert und offen in meine Themen einsteigen zu können. Aaahhh, das tat so gut! Weil wenn sich alte Brocken lösen, wenn sich einzelne Fäden zu einem Webstück verbinden, wenn längst vergessen geglaubte Puzzlestücke auftauchen… dann bringt das Klarheit, Weite und Freude. Endlich fühlt es auch im Grossen rund an und stimmig!
 
Vera Marti

Wir arbeiten mindestens für drei Monate zusammen oder, wenn du das möchtest, gleich für ein gesamtes Jahr. Es spielt dabei keine Rolle, ob du eine Frau oder ein Mann bist. 

Wir treffen uns 14-tägig für etwa zwei Stunden in einem geschützten Zoomraum. Stück für Stück, Schicht für Schicht gehen wir durch deine Themen. Gleichzeitig bekommst du Einblick in meine Arbeitsweise und lehre dich das alte schamanische Wissen. In den Zeiten zwischen unseren Calls stehe ich dir per Messengersupport (alternativ per Mail) für deine Fragen und Themen zur Verfügung. Ich halte dir den Raum und bin da, wann immer du etwas brauchst.

Das Kontingent für die Intensivbegleitung ist begrenzt auf maximal zehn Menschen. 

Kosten

Die Kosten belaufen sich auf 648€ pro Monat. Das sind 324€ pro Session. Die ersten drei Monate sind verbindlich. Danach kannst du monatlich jeweils zum 15. für den Folgemonat kündigen.

Solltest du dich von vorn herein für ein komplettes Jahresmentoring entscheiden und möchtest die Summe als Einmalzahlung begleichen, liegt die Gebühr bei 6776€ als Einmalzahlung für das gesamte Jahr.

Der genannte Preis ist ein Energieausgleich für meine Arbeit. Falls du mit mir arbeiten möchtest, weil es dich zieht, du Bock darauf hast und der Preis das einzige ist, was dich davon abhält, weil deine wirtschaftliche Situation gerade etwas anderes sagt, dann sprich mich bitte darauf an und wir finden eine Lösung!

Zieht es dich an?

Brauchst du noch mehr Informationen?

Klicke auf den Button und vereinbare einen Termin für dein kostenfreies Erstgespräch.
Wir lernen uns kennen, klären deine Fragen und Themen und schauen, ob die Intensivbegleitung das richtige Format für dich ist. Völlig ruhig und entspannt.

Mit Klick auf dem Button wirst du zu meinem Terminkalender weiter geleitet. Dort kannst du dir einen freien Termin wählen und dich direkt einbuchen. Falls kein passender Termin dabei ist, dann schreib mir eine E-Mail an info.jessica@josiger.de und wir finden eine passende Lösung!