Deine schamanische Geburt
Teil 1

sechstage Retreat vom 21.-26.02.2022

Zwischen 30 und 40 durchläuft jede Frau eine zweite Geburt. Männer ebenso. Bei ihnen geschieht dieser Prozess etwa zehn Jahre später.

Von der Zeugung über Schwangerschaft, Geburt und bis zum Laufen lernen durchläufst du all diese Phasen noch einmal. Du verlässt den Raum deiner bisherigen Prägung(en). All das, von dem du geglaubt hast, du hast es bereits oder wüsstest es, bricht weg, löst sich auf oder stellst du in Frage. Es ist ein tiefer Abnabelungsprozess von deiner Mutter. Das geglaubte Vaterthema hast du nicht. Im Gegenteil, es ist nur vorgeschoben, eine Art Verdrehung in der Verdrehung. Das eigentliche Trauma liegt in der Mutterwunde. Die Verbindung zu deinem Vater ist rein, wurde lediglich durch die Mutterwunde beschmutzt. Wie Baustaub, der sich darüber ausgebreitet hat und deshalb den Anschein macht, dein Vater und du habt ein Thema miteinander.

Deine Abnabelung ist ein Prozess, der noch nicht stattgefunden hat und das, obwohl du bereits früh auf eigenen Beinen gestanden bist und du dachtest, dich so von ihr und all dem, was du nicht sein willst als Frau und Mutter, abgenabelt zu haben. Oder du als Mann niemals so eine Frau haben wolltest und sie dennoch mindestens einmal angezogen hast.

Ich nenne diesen Prozess die schamanische Geburt. Die Identität deines linearen menschlichen Lebenspfades trifft nun auf den vertikalen raum- und zeitlosen Pfad deiner Seele. Sie wollen sich vereinen, so dass du herausfindest, wer du bist, was zu dir gehört und was deine Seele hier auf Erden möchte. Immer begleitet von den Fragen: „Soll das jetzt alles gewesen sein? Was ist noch möglich? Was ist meins und was ist deins?“

Das 33. Lebensjahr bei Frauen bzw. das 44. bei Männern, ist dabei ein Schlüsseljahr, das die schamanische Geburt einleitet. Du hast die Wahl, wie diese Geburt sein wird. Sie wird nicht ohne Schmerzen sein. Du wirst lachen, weinen, wüten. Du wirst dich verändern, dein Körper wird sich verändern. Dein Geist wird sich erweitern. Alles findet zu einer Einheit zusammen.

Diese Phase ist extrem wichtig und jeder Mensch durchläuft sie. Entweder in den oben genannten Zeiträumen oder aber, wenn der damit verbundene Prozess aus welchen Gründen auch immer unterdrückt wird, bricht sich die schamanische Geburt mit Eintritt in die Meno- bzw. Andropause seine Bahn.

Das Retreat ist was für dich, wenn:

dich das, was ich geschrieben habe, anzieht. Auch wenn der Verstand diese Anziehung nicht versteht und erklären kann.

du einen geschützten, angstfreien und sicheren Raum suchst, um ganz du selbst zu sein.

du die Chance nutzen willst, dich in deiner puren Essenz kennen- und, falls du dazu bereit bist, dich lieben zu lernen.

du die Kraft der Gruppe erfahren möchtest, um zu erkennen, dass auch du darin deinen Platz, deine Aufgabe hast und gebraucht wirst.

du all deine Rollen, Masken und Statuten für eine gewisse Zeit hinter dir lassen willst. Hier beim Retreat sind sie egal. Hier gibt es dich und deinen Namen, in dem all deine Kraft verborgen liegt. Hier kannst du sein. Wirst gesehen, als Individuum UND Teil der Gruppe.

Gruppen nicht ganz so dein Ding sind. Hier bist du genau richtig. Hier jedem und jeder Einzelnen so. Schlechte Gruppenerfahrungen, sich wie das fünfte Rad am Wagen fühlen, der oder die Außenseiter*in sein... All diese Rollen kennst du, darin bist du geübt. Hier hast du die Chance dich jenseits dieser Rolle zu erfahren.

du bereits schamanische Vorerfahrung hast und bereit bist noch tiefer in die Selbsterfahrung einzutauchen. (Fehlt dir die schamanische Vorerfahrung und zieht es dich dennoch, dann meld dich bei mir!)

Das Retreat ist nichts für dich, wenn:

du erwartest, dass ich (oder irgend jemand anderes) dich heilt. Heilung geschieht. Du bist derjenige, der sie initiiert. Es braucht deine Bereitschaft. Nicht mehr und nicht weniger.

Wer ist Jessica?

Jessica ist das Jod in deiner Wunde. Sie lässt dich zur Ruhe kommen und dadurch all das fühlen, was tief in dir verborgen liegt und du niemals wieder fühlen wolltest. Sie öffnet und hält dir einen Raum, in dem alles sein darf und auch das Unsagbare ausgesprochen werden kann. Dadurch hilft sie dir dein eigenes Heilmittel zu sein und die zu werden, die du bist. Alles darf, nichts muss.

Gemessen an menschlichen Maßstäben ist Jessica Schamanin, Traumapädagogin, Onlineberaterin und Offizier. Als Traumaexpertin weiß sie um all die guten Gründe für dein Verhalten und hilft dir dadurch, dass Ruhe und Stabilität in dein System einkehrt. Beides Grundvoraussetzungen für Neues im Leben.

Als Schamanin ist Jessica eine Brücke. Eine Brücke zwischen dem Körper, den du hast und der Seele, die du bist. Zwischen Liebe und Angst, Männlich und Weiblich, dem Alten und dem Neuen und zwischen Himmel und Erde. Sie übersetzt die Sprache der geistigen Welten und deren Bewohner in eine für dich verständliche Sprache. Sie gibt dir Antworten auf deine ausgesprochenen und unausgesprochenen Fragen, mit denen du durchs Leben gehst.
Jessica Josiger

Eine Geburt vollzieht sich immer in drei Phasen. Streng genommen sind es fünf. Doch die erste und fünfte vollziehst du allein. Die drei dazwischen sind jedoch entscheidend, nehmen sie doch eine gewisse Zeitspanne in Anspruch. Für jede dieser drei Phasen gebe ich ein Retreat. Hier im ersten Teil widmen wir uns der Phase der Schwangerschaft, des schwanger Seins mit dir selbst. Diese dauert wie bei einer echten Schwangerschaft etwa neun bis zehn Monate. In diesem ersten Teil des Retreats durchläufst du eben jene Phase des schwanger Seins mit dir selbst. Hier wird der Grundstein gelegt. Im Anschluss daran folgt ein Festigungs- und Erdungsprozess mitten in deinem Leben und deinem Alltag.

Was ist dabei wichtig?

Dass ein Baby wachsen und gedeihen kann, braucht es zunächst einen sicheren Ort tief im Uterus der Mutter. Bei einer menschlichen Schwangerschaft, nimmt der Embryo das, was er vorfindet, egal wie verunreinigt mit Traumaenergie und Themen der Mutter er auch sein mag. Er findet sich zurecht und macht das Beste daraus. Jetzt, innerhalb deiner schamanischen Geburt und bei dem schwanger Sein mit dir selbst geht es darum dich vollkommen neu einzunisten. In dir und aus dir selbst heraus. Dazu braucht es einen bereinigten Körper und ein bereinigtes Energiefeld. Genau das lehre ich dich. Mit schamanischen Reisen, Methoden der alten schamanischen Lehre und dem, was meine Geistführer mir zeigen. Es wird eine Rekapitulation deiner so genannten Vergangenheit, so dass du ankommen kannst in der einzigen Zeit, die wirklich zählt: Dem hier und jetzt. Du wirst klarer, wacher und deine Sinne werden geschärft. Wut, Trauer und all die ungeweinten Tränen finden hier ihren Platz, so dass es wieder fließen kann und du am Ende deiner Zeit der Schwangerschaft sicher mit einem Bein im Dunkel und dem anderem im Licht stehst.

Ende Februar ist die Zeit des Jahreswechsels vom Winter in den Frühling. Die beste Zeit um deine Reise zu beginnen.

Preis

1489€ inkl. MwSt.

Deine Buchung ist erst nach Zahlungseingang verbindlich. Eine Ratenzahlung ist nach Absprache im Vorgespräch möglich.
Des Weiteren sind meine AGB ebenfalls Bestandteil des Vertrags. Diese kannst du über den Link im Footer einsehen.

Hinweise

Maximal 12 Teilnehmer.

Das Retreat findet in deutscher Sprache statt und richtet sich an Männer und Frauen.

Solltest du eine Trommel haben, bringe diese gerne mit. Hast du keine, ist das genauso in Ordnung. Wir arbeiten mit dem, was da ist und gebraucht wird. Während der gesamten Woche halte ich dir einen heilsamen Raum für deine Transformation. Gemeinsam kreiieren wir einen Erfahrungraum der echten Begegnung und des Miteinander, jenseits von Statuten und Etiketten. Alles was es braucht, ist dich und deinen Namen, den du trägst. In ihm ist all deine Kraft, dein gesamtes Potential verborgen. 

Ich gehe davon aus, dass du psychisch gesund und stabil bist, um dich auf diesen Prozess einzulassen.

Veranstaltungsort

Das Retreat findet in Flensburg, der nördlichsten Stadt Deutschlands, statt.

Verpflegung

Nicht im Preis inbegriffen. 
Für Getränke und Snacks in den Pausen ist gesorgt.

Individuelle Anreise

Nicht im Preis inbegriffen.

Flensburg hat einen Bahnhof sowie eine gute Anbindung zur Autobahn. Des Weiteren gibt es Unterkünfte in allen Preiskategorien.

Programm

Der folgende Zeitplan ist freibleibend und kann jederzeit aktualisiert werden:

Montag, der 21.02.2022 bis Samstag, der 26.02.2022 von 12:00 bis 17:00 Uhr.

Rezension zum Wochenendseminar mit Jessica Josiger:

"Ich hatte vor dem Seminar das Gefühl, dass einzelne Seelenanteile an Personen oder Begebenheiten meiner Vergangenheit festhängen und ich somit nicht komplett wäre, nicht wirklich rund wäre. Nach diesem Seminar hatte ich dann das Gefühl, dass alles, was zu mir gehört auch bei mir ist.

Das Seminar selbst war absolut liebevoll und feinfühlig geleitet und es hat sich gleich zu Beginn eine unglaublich vertraute Atmosphäre eingestellt, in der man sich traute etwas anzusprechen oder auch mal zu weinen.

Ich kann dieses Seminar nur aus tiefstem Herzen empfehlen. Es hat sehr stark und sehr tief bei mir gewirkt. Jessica macht das mit ihrer intelligenten und sehr feinfühligen Art großartig."
Patricia Peters

Willst du dabei sein?

Dann klicke auf den Button und vereinbare einen Termin für dein kostenfreies Kennlerngespräch.
Wir lernen uns kennen, klären deine Fragen und schauen, ob das Retreat das richtige Format für dich ist.

Mit Klick auf dem Button wirst du zu meinem Terminkalender weiter geleitet. Dort kannst du dir einen freien Termin wählen und dich direkt einbuchen. Falls kein passender Termin dabei ist, dann schreib mir eine E-Mail an info.jessica@josiger.de und wir finden eine passende Lösung!

Kontakt

Jessica Josiger
24943 Flensburg
info.jessica@josiger.de
+49 (0)1522 3087919 (kein Telefonsupport)